Sportschanbara

Ein junger Sport stellt sich vor

Sports Chanbara ist die moderne Art des ursprünglichen japanischen Schwertkampfes der Samurai, welcher einen immer größeren Bekanntheitsgrad auch hier in Deutschland erlangt. Das Gute ist, es gibt keine Altersbeschränkung. Sports Chanbara kann jeder machen. Im Sports Chanbara wird nicht mit rasierklingenscharfen Waffen gekämpft. Sondern es kommen Schwerter in einer abgewandelten Form zum Einsatz damit niemand verletzt wird. Es werden gepolsterte Waffen benutzt, so dass das Training völlig ungefährlich ist. Daher braucht es auch keine Schutzausrüstung.auch ein Grund, weshalb sich diese Kampfkunst bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreut. Denn auf einem gefahrlosen Weg wird uns die traditionsbewusste  Schwert- und Waffenkunst Japans nahegebracht, und das Wissen der alten Schwertmeister mit dem eines modernen Samuraisportlers  sinnvoll kombiniert.


Deutschland: Permanentes Mitglied und einziger offizieller Vertreter in Deutschland. Deutschland (seit 2005 offizieller Vertreter) erhielt 2009 durch Keicho Tetsundo Tanabe die Anerkennung zum permanenten Mitglied. Nur wenige Mitgliedsländer können dies vorweisen, eine Bestätigung für unsere kontinuierliche Arbeit. Oliver Drexler wurde 2013 zum Vize Weltpräsidenten der ISCA ernannt (hier im Bild mit Keicho Tetsundo Tanabe bei der Verleihung des Tetsundo Tanabe Awards für höchste Verdienste im Sportschanbara,  am 1. November 2013 in Tokio/Japan).

 

Seit 2006 stellt Spochan Deutschland das offizielle deutsche Team bei EM`s und WM`s, 2018 nahm erstmals ein größeres Team an den Weltmeisterschaften in Japan teil und konnte 1 Gold und zwei Bronzene Medaillen in den Kyu Kategorien gewinnen.

3. November 2019, Weltmeisterschaft in Komazawa/Japan: Wir gewinnen den ersten WM Titel durch Melissa Schmeichel. Bei den Teamwettbewerben sicherte sich erstmals Deutschland bei einer WM Doppel Bronze (Kihon Dosa/Kata und Datotsu/Kampf). Außerdem noch ein Vize WM Titel und ein dritter Platz. Ein Medaillenregen!

Der Spochan Deutschland Vorstand

Präsident: Oliver Drexler, Alzey

Vize Präsident: Sven Schiller, Braunsbedra

Vize Präsident: Maik Löhr, Wolfenbüttel

Vize Präsident: Joachim Göbl, Berlin

Der Vorstand des Weltverbandes

(Bild von den Vorstandswahlen in Kamagawa/Japan, 31.10.2015):

 

 

Von links: Sensei Iwao und Sensei Kawata
INTERNATIONAL PRESIDENT TETSUNDO TANABE (JAPAN))

Vize PRESIDENT KENICHI HOSOKAWA (JAPAN)

Vize PRESIDENT KENICHI TANABE (JAPAN)

Vize PRESIDENT OLIVER DREXLER (GERMANY)

Vize PRESIDENT ASHKHOTOV ANATOLY (RUSSIA)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Drexler